Munich, Germany
+49 89 200 86 498
press@aprioripr.com

German Design Award für Nachtmann

Die NextGen Kollektion SPHERE wurde mit dem German Design Award Special Mention 2016 ausgezeichnet. Mit dem Prädikat German Design Award Special Mention werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz.

Im Rahmen des Nachtmann NextGen Projekts zur Entdeckung junger Talente hat das Unternehmen 2013 mit der renommierten Academy of Arts, Architecture & Design in Prag kooperiert. Designer Roman Kvita, Teilnehmer am Nachtmann NextGen Programm in 2013, hat die mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnete Kollektion SPHERE entworfen. Diese aus Gläsern, Platztellern, Schalen, Vasen sowie Votivlichtern bestehende Serie enthüllt die faszinierende Schönheit geometrischer Formgebung. Durch die Wiederholung von kugelartigen Formen betont Kvita die Schönheit der Geometrie in seinem dreidimensionalen durchsichtigen Design. Dank seiner sphärisch konvexen Form spielt SPHERE gekonnt mit dem Licht und produziert faszinierende Lichtbrechungen. Das SPHERE-Design ist zeitlos und auf eine Weise raffiniert, denn es kreiert durch die geschickte Nutzung von Licht interessante optische Effekte. “Ich habe mich von der einfachsten aller geometrischen Formen, der Kugel, inspirieren lassen,” erklärt Roman Kvita. “Mich faszinierten dabei die spektakulären Lichtbrechungen, die durch runde Formen entstehen.”

Die Nachtmann NextGen Kollektion SPHERE hat darüber hinaus bereits den Red Dot Designpreis 2015 sowie den Bayerischen Staatspreis 2014 für ihr exzellentes Design erhalten.

Bild_2_Nachtmann_NextGen_SPHERE_Vasen_und_Schale

Bild_5_Richard_Voit_Nachtmann_mit_Roman_Kvita_Designer

 

Bild_17_Nachtmann_NextGen_Schale_SPHERE_25

Schreibe einen Kommentar